Radfahrausbildung der 4. Klasse

Zwischen den Faschings- und den Osterferien übten die Viertklässler fleißig für die Fahrradprüfung, so dass alle 16 Kinder die praktische und theoretische Prüfung bestanden. Jetzt sind sie gut vorbereitet für den Straßenverkehr, denn sie kennen unter anderem die wichtigsten Verkehrszeichen, können sicher nach links abbiegen und wissen um die Gefahren im Toten Winkel. Zum Abschluss der Ausbildung durften die Kinder am 21. März bei einer Fahrt durch Martinsheim zeigen, dass sie auch im realen Verkehr die Regeln beherrschen. Bei der anschließenden kleinen Ehrung bekam jedes Kind von Bürgermeister Herrn Rainer Ott und Schulleiterin Frau Verena Habermeier seine Urkunde und den Fahrradführerschein überreicht. Unser besonderer Dank gilt den beiden Verkehrserzieherinnen der Polizei, Frau Diener und Frau Aust, die die Ausbildung engagiert durchgeführt haben.

P1020474

P1020498

 

Orgelführung für die 3. und 4. Klasse

Simon Nagler, Organist und Student an der Hochschule für Musik in Würzburg, erklärte den Dritt- und Viertklässlern in der Enheimer Kirche, wie eine Orgel funktioniert. Jetzt wissen die Kinder mehr über Pfeifen, Register und Manuale und singen begeistert das Mangolied, das Hr. Nagler ihnen beigebracht hat. „So eine schöne Musikstunde hätten wir gerne öfter!“, war von vielen zu hören.

 

Bauwerke:

Hier war die 3. Klasse ganz kreativ! In Partnerarbeit wurden fantasievolle Bauwerke (Brücke, Turm, Spinne, Windrad und Boot) gebaut und dazu eine Bauanleitung für die anderen Gruppen angefertigt. Wie diese Anleitung aussehen sollte, war komplett frei. Es wurde ordentlich getüftelt und gegrübelt, wie man die Schritte für andere nachvollziehbar aufschreibt oder aufmalt. Herausgekommen sind tolle Kunstwerke!

 

 Besuch eines kanadischen Künstlers:

 Mainpost online vom 27.11.2023:

"Martinsheim

Kanadischer Künstler im Klassenzimmer: Wie Kinder durch Musik und Bewegung besser lernen

In den Körpern der Kinder steckt viel Musik. Der kanadische Künstler und Musiker Michael O'Connell lockt sie heraus und lässt die Kinder den Rhythmus von Worten spüren."

Den ganzen Artikel finden Sie hier: https://www.mainpost.de/regional/kitzingen/kanadischer-kuenstler-im-klassenzimmer-wie-kinder-durch-musik-und-bewegung-besser-lernen-art-11309234

 
 
Wie klingt und funktioniert eigentlich ein Kontrabass?
 
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Hering, der uns dieses großartige (nicht gerade handliche) Instrument vorgestellt hat!
 
23 11 Kontrabass
 
 
 
Wandertag der 3. und 4. Klasse nach Enheim
 
Auf dem Hof von Familie Stadelmann durften wir selbst Apfelsaft pressen und verschiedene Stationen der Marktbreiter Pfadfinderinnen und Pfadfinder ausprobieren. Vielen lieben Dank an alle Beteiligten!