Neue Regelung zum Unterrichtsbetrieb ab dem 10.05.2021 mit dem Ziel, deutlich mehr Präsenzunterricht zu ermöglichen:
Maßgeblich für eine Änderung sind die amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltungsbehörde.
Diese erfolgen,
a) wenn die Inzidenz 5 Tage in Folge einen Wert unterschreitet, der eine Lockerung bewirkt,
b) bzw. wenn die Inzidenz 3 Tage in Folge einen Wert überschreitet, der eine Verschärfung bewirkt.

Zur besseren Übersicht kann hier die Tabelle aus dem Schulamt KT (SR F. Viering) dienen:

Inzidenz Screenshot 2021 05 06 110237

Testpflicht:
Für alle Kinder in der Schule und der Notbetreuung gilt die Testpflicht. Sie können entweder einen PCR-Test vorlegen (erhätlich beim Arzt oder auf der Teststrecke Albertshofen) oder einen POC-Aantigen-Schnelltest (Arzt, Schnellteststrecken Marshall-Heights, Maintalhalle Dettelbach, BRK Volkach). Der vorgelegte Test darf bei einer Inzidenz > 100 nicht älter als 24h sein. Wenn Sie Ihr Kind ohne vorgelegten Test in die Schule schicken, ist davon auszugehen, dass Sie mit der Selbsttestung Ihres Kindes an der Schule einverstanden sind.
Sollte bald wieder Präsenzunterricht mit Mindestabstand möglich sein, wird uns Frau Schneider und eine Kollegin aus der Schlossapotheke in Marktbreit in der ersten Woche beim Erklären und Durchführen der Selbsttests behilflich sein. Danach werden die Kinder dazu alleine in der Lage sein, das haben die Erfahrungen der letzten Wochen mit der 4. Klasse und unseren Notbetreuungskindern gezeigt.

MASKEN: Es gilt weiterhin die Verpflichtung, eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Bitte beachten Sie bitte die Information aus dem KM, dass Klarsichtmasken aus Kunststoff nicht mehr den Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung erfüllen. Es wird empfohlen, dass auch Schüle*innen eine OP-Maske tragen.

Weitere aktuelle Elterninformationen:
Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai
Anlage Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai

Elternschreiben Covid19testung nach den Osterferien
Elterninformationen zum Unterrichtsbetrieb nach Ostern
KM Elterninformation zu den Selbsttests
Umgang mit Erkältungskrankheiten
Aktualisierte Kurzübersicht Rahmenhygieneplan
Merkblatt Notbetreuung

Gregor Homepage 1



Kunst mit Durchblick im Distanzunterricht ..

Nach dem Vorbild der Künstlerin Katharina Fritsche hatte die 1. Klasse im Distanzunterricht das Angebot, ein besonderes Kunstobjekt zu gestalten.
Ein Schuhkarton wurde kurzerhand zum Wohnzimmer, für ein phantasievolles Tier aus Knet.
Hier ließ Gregor seiner Schnecke den Vortritt.




Ein besonderes Dankeschön an die Eltern und Schüler*innen zuhause...

Collage 2.jpg

 Mit herzlichen Grüßen
 Ihr Team der Grundschule Martinsheim