Unterrichtsbetrieb nach Ostern: (Stand 11.04.2021)
Wir starten in den Unterricht nach den Osterferien mit Distanzunterricht‘, aufgrund der des Inzidenzwertes im Landkreis KT > 100. Das bedeutet, die Klassen 1 – 3 bleiben zuhause und erhalten Distanzunterricht, die Klasse 4 erhält als Abschlussklasse Präsenzunterricht mit Mindestabstand von 1,5 m.

Es gibt eine Testpflicht für alle Schüler, um am Schulbesuch teilnehmen zu können. Diese gilt unabhängig von der in der Region herrschenden Inzidenzzahl.
Von der Testpflicht sind alle Lehrer und Schüler betroffen, die die Einrichtung besuchen – also auch die Kinder in der Notbetreuung, die eingerichtet wurde.
Sie können entweder einen PCR-Test vorlegen (erhätlich beim Arzt oder auf der Teststrecke Albertshofen) oder einen POC-Aantigen-Schnelltest (Arzt, Schnellteststrecken Marshall-Heights, Maintalhalle Dettelbach, BRK Volkach). Der vorgelegte Test darf bei einer Inzidenz > 100 nicht älter als 24h sein. Wenn Sie Ihr Kind ohne vorgelegten Test in die Schule schicken, ist davon auszugehen, dass Sie mit der Selbsttestung Ihres Kindes an der Schule einverstanden sind.

MASKEN: Bitte beachten Sie bitte die Information aus dem KM, dass Klarsichtmasken aus Kunststoff nicht mehr den Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung erfüllen. Es wird empfohlen, dass auch Schüle*innen eine OP-Maske tragen.

Weitere aktuelle Elterninformationen:
Elternschreiben Covid19testung nach den Osterferien
Elterninformationen zum Unterrichtsbetrieb nach Ostern
KM Elterninformation zu den Selbsttests
Umgang mit Erkältungskrankheiten
Aktualisierte Kurzübersicht Rahmenhygieneplan
KM Unterrichtsbetrieb ab dem 15. März 21
Anlage Elternmerkblatt zum Unterrichtsbetrieb ab 15. März 21
KM Elternbrief Wechsel- und Präsenzunterricht
KM Anlage zum Elternschreiben
Merkblatt Notbetreuung
KM-Elternschreiben zu Schulbeginn

Gregor Homepage 1



Kunst mit Durchblick im Distanzunterricht ..

Nach dem Vorbild der Künstlerin Katharina Fritsche hatte die 1. Klasse im Distanzunterricht das Angebot, ein besonderes Kunstobjekt zu gestalten.
Ein Schuhkarton wurde kurzerhand zum Wohnzimmer, für ein phantasievolles Tier aus Knet.
Hier ließ Gregor seiner Schnecke den Vortritt.




Ein besonderes Dankeschön an die Eltern und Schüler*innen zuhause...

Collage 2.jpg

 Mit herzlichen Grüßen
 Ihr Team der Grundschule Martinsheim